Der Spezialist für Hotel und Gastronomie

Gegen den Klimawandel – Gemeinsam mit uns.

Unser Klimaschutzziel

Die von den Organisationen CDP, UN Global Compact, WRI und WWF ins Leben gerufene Science Based Target Initiative kurz SBTi fordert und prüft unternehmensindividuelle Emissionsziele, die im Einklang mit den erforderlichen globalen Minderungen stehen. Die Unterzeichner der Initiative verpflichten sich, innerhalb von zwei Jahren ambitionierte Klimaziele aufzustellen, die mit dem sogenannten „2-Grad-Ziel“ vereinbar sind – also der Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter 2°C bis 2050, welche auch im Pariser Klimaabkommen von 2015 verbindlich beschlossen wurde.

 

Uns war es wichtig, den Klimaschutz professionell anzugehen und ein Reduktionspfad einzuschlagen, der mit den wissenschaftlich basierten Erkenntnissen übereinstimmt. Daher haben wir uns der Science Based Target Initiative angeschlossen und sind als eines von wenigen deutschen Unternehmen neben SAP, Puma oder Thyssen Krupp, der Verpflichtung nachgekommen, uns ein Klimaschutzziel zu setzen:

„Reduzierung der Scope 1 & 2 Treibhausgas-Emissionen pro Bruttowertschöpfung um 38% bis 2025 im Vergleich zum Basisjahr 2017.“*

 

Erste Maßnahmen dieses Ziel zu erreichen, waren die Umstellung auf 100% Ökostrom in allen unseren Niederlassungen Anfang 2018. Desweiteren investieren wir kontinuierlich in einen modernen Maschinenpark, um immer mehr Ressourcen zu schonen. Im Detail bedeutet das die Umstellung von Öl auf emissionsfreundlicheres Erdgas, die Einführung effizienterer Waschverfahren, Implementierung von Wasser- & Wärmerückgewinnungssystemen bis hin zum Einkauf von Elektro-PKW. Details hierzu finden Sie in dem jährlich aktualisierten Nachhaltigkeitsbericht und unserem Carbon Footprint Report.

 

*Gemäß der Anforderungen der SBTi müssen für unseren Fall unternehmensweite Scope 1 und 2 Emissionen einbezogen werden. Eine Zielsetzungen zu Scope 3 ist erforderlich, wenn Scope 3 mehr als 40% der gesamten Emissionen ausmacht. Für unser Unternehmen entfallen ca. 27% der gesamten Emissionen auf Scope 3, somit muss laut SBTi kein Ziel für Scope 3-Emissionen ausgewiesen werden. Allerdings arbeiten wir daran, langfristig auch für Scope 3 Emissionen eine Zielsetzung in Anlehnung an die Science Based Targets vorzunehmen.

 

Hier geht´s zur SBTi:

Science Based Targets Initiative

 

Weiterführende Links:

Unser CO₂ Fußabdruck    Unser Nachhaltigkeitsbericht

Die Zeit ist schlecht? Nun gut. Du bist da, sie besser zu machen.

Thomas Carlyle, schottischer Historiker, 1795 - 1881